Sie sind hier:

Verfahren abgelehnt - Kein Verfahren gegen Ex-DFB-Funktionäre

Datum:

Das Sommermärchen bleibt bestehen - es wird kein Verfahren gegen die Ex-DFB-Funktionäre geben im Zusammenhang mit der Vergabe der WM 2006.

Wolfgang Niersbach und Theo Zwanziger (rechts)

Das Landgericht Frankfurt/M. hat die Eröffnung des Hauptverfahrens gegen die Ex-DFB-Funktionäre Wolfgang Niersbach, Theo Zwanziger und Horst R.Schmidt im Zusammenhang mit der Affäre um die Vergabe der WM 2006 abgelehnt. Auch der Schweizer Urs Linsi, Ex-FIFA-Generalsekretär, wird vorerst nicht weiter belangt. Die Staatsanwaltschaft hat nun eine Woche Zeit, um Beschwerde beim Oberlandesgericht einzulegen.

Die Staatsanwaltschaft wirft Zwanziger, Niersbach und Schmidt schwere Steuerhinterziehung vor. Die Beschuldigten sollen rund 13,7 Millionen Euro an Steuern hinterzogen haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.