Sie sind hier:

Kein Widerspruch zu Regieren - Müntefering fordert SPD-Erneuerung

Datum:

Der ehemalige SPD-Chef Müntefering fordert seine Partei auf, sich zugleich an einer Regierung zu beteiligen und eine innerparteiliche Erneuerung anzustoßen.

Franz Müntefering appelliert an seine Partei. Archivbild
Franz Müntefering appelliert an seine Partei. Archivbild Quelle: Marius Becker/dpa

Zum Abschluss des Mitgliederentscheids über die GroKo hat Ex-Parteichef Franz Müntefering an die SPD appelliert, Regierungsbeteiligung und Erneuerung nicht als Gegensatz zusehen.

"Man muss vor allen Dingen sehen, dass das keine Gegensätze sind, sondern dass man nur im Spiel selbst gewinnen kann und nicht, wenn man sich zurückzieht ins Trainingslager und sagt: In drei Jahren sind wir dann wieder gut und dann sind wir auch wieder bereit zum Regieren", sagte Müntefering im ZDF morgenmagazin.

„Wir Sozialdemokraten sind dafür da, das Land nach vorne zu bringen“, appelliert der ehemalige SPD-Vorsitzende Franz Müntefering. Er hoffe, dass es am Wochenende ein klares Ja geben werde beim SPD-Mitgliederentscheid über eine Große Koalition.

Beitragslänge:
4 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.