Sie sind hier:

Keine Züge bis 30. November - Hauptbahnhof Halle gesperrt

Datum:

Halle gilt als wichtiger Knoten im Bahnverkehr in Deutschland. Jetzt wird der Hauptbahnhof für acht Tage für den Zugverkehr gesperrt.

Der Hauptbahnhof in Halle wird für acht Tage gesperrt.
Der Hauptbahnhof in Halle wird für acht Tage gesperrt. Quelle: Peter Gercke/dpa-Zentralbild/ZB

Der Hauptbahnhof in Halle ist am Mittwochabend für die Dauer von acht Tagen für den Zugverkehr gesperrt worden. Grund sind Bauarbeiten, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Die Sperrung soll bis zum 30. November 4.00 Uhr dauern. Betroffen ist der gesamte Fern- und Nahverkehr.

Es gibt Schienenersatzverkehr per Bus. Züge werden umgeleitet. Reisende müssten sich aber auf Engpässe und längere Fahrzeiten einstellen. Die Geschäfte im Hauptbahnhof bleiben geöffnet.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.