Sie sind hier:

Keine Anträge anderer Regionen - Neue Regel für BAMF-Außenstellen

Datum:

Im Skandal um Asylbescheide im BAMF hat erste Folgen. Alle Außenstellen dürfen sich nur noch auf sich konzentrieren und nur noch ihre Anträge bearbeiten.

Eine Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.
Eine Außenstelle des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Als Konsequenz aus der Affäre um unrechtmäßig getroffene Asylentscheidungen in Bremen dürfen alle Außenstellen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Verfahren aus anderen Regionen nicht mehr eigenmächtig bearbeiten. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Kleine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Stephan Thomae hervor.

Ab sofort dürften Zuständigkeiten nur noch nach Rücksprache mit der Zentrale in Nürnberg und in begründeten Fällen übernommen werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.