Sie sind hier:

Keine Ausnahmen bei Ölsanktionen - Netanjahu lobt US-Entscheidung

Datum:

Die USA sind fest entschlossen, Irans Ölexporte auf Null zu reduzieren. Israel unterstützt den Kurs der Härte gegenüber Teheran.

Netanjahu unterstützt das Vorgehen der US-Administration.
Netanjahu unterstützt das Vorgehen der US-Administration.
Quelle: Ronen Zvulun/Reuters Pool/AP/dpa

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die Entscheidung der USA gelobt, Ölsanktionen gegen den Iran ohne jede weitere Ausnahmeregelung für bestimmte Staaten umzusetzen.

"Die Entscheidung des US-Präsidenten Trump und der amerikanischen Regierung ist sehr wichtig, um den Druck auf das iranische Terrorregime zu erhöhen", sagte Netanjahu. "Wir stehen an der Seite der amerikanischen Entschlossenheit gegen die iranische Aggression, und dies ist der richtige Weg, um diese zu stoppen."

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Archiv: Eine Gasfackel auf einer Ölförderplattform in den Soroush-Ölfeldern ist neben einer iranischen Fahne im Persischen Golf zu sehen

Sanktionen der USA -
Keine Ausnahmen mehr für iranische Öl-Importe
 

Die US-Regierung fährt einen Kurs der Härte gegenüber Teheran. Der Ölsektor des Landes ist mit schweren Sanktionen belegt. Nun soll kein Staat mehr iranisches Öl importieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.