Sie sind hier:

Keine Einigung im Senat - "Shutdown" in den USA dauert an

Datum:

Lange verhandelten Republikaner und Demokraten, zeitweise sah es gut aus. Aber eine Einigung misslang, der Regierungsstillstand in den USA dauert an.

Der Regierungsstillstand in den USA geht weiter.
Der Regierungsstillstand in den USA geht weiter. Quelle: J. Scott Applewhite/AP/dpa

Im Streit um den Zwangsstillstand der US-Regierung haben Republikaner und Demokraten im Senat auch nach langen und zähen Verhandlungen keine Einigung finden können. Damit geht der "Shutdown" von Teilen der Regierung und Verwaltung in den dritten Tag.

Die Auswirkungen dürften heute viel deutlicher zu spüren sein als am Wochenende. Ämter und Behörden bleiben geschlossen, etwa 850.000 Staatsbedienstete müssen Zuhause bleiben. Nur sehr wichtige Behörden sind von der Stilllegung ausgenommen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.