Sie sind hier:

Keine Verhandlungsmasse - Grüne bleiben bei Mindestlohn hart

Datum:

Bei den Jamaika-Sondierungen gab es erste Einigungen. Die Grünen wollen bei den Arbeitnehmerrechten aber hart bleiben.

Peter: Mit den Grünen keine Aushöhlung des Mindestlohns möglich
Peter: Mit den Grünen keine Aushöhlung des Mindestlohns möglich Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa

Die Grünen wollen bei den Regelungen zum Mindestlohn und zu Arbeitszeiten in den Verhandlungen mit Union und FDP keine Lockerung der Gesetze hinnehmen. "Für uns Grüne sind diese Errungenschaften keine Verhandlungsmasse", sagte Parteichefin Simone Peter. Einer "Aushöhlung" des Mindestlohns könne ihre Partei nicht zustimmen.

Auch einer Aufweichung des Arbeitszeitgesetzes, das etwa tägliche Höchstarbeitszeiten und Ruhezeiten regelt, "stellten wir uns klar entgegen", sagte die Parteivorsitzende.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.