Sie sind hier:

Keine Verletzten - Schüsse auf US-Botschaft in Ankara

Datum:

Die Fronten zwischen Türkei und USA sind verhärtet. Die Länder streiten sich unter anderem um einen US-Pastor. Nun wurde die US-Botschaft in Ankara attackiert.

Die US-Botschaft in Ankara wurde beschossen. Archivbild
Die US-Botschaft in Ankara wurde beschossen. Archivbild Quelle: Veysel Kerem Hun/dpa

Unbekannte haben in der türkischen Hauptstadt Ankara mehrere Schüsse auf die US-Botschaft abgegeben. Das meldeten die Sender Habertürk und CNN Türk. Die Schüsse seien aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden. Es sei aber niemand verletzt worden. Der oder die Angreifer hätten fliehen können.

Die Beziehungen zwischen den USA und der Türkei sind derzeit stark angespannt. Die Regierungen streiten um das Schicksal des in der Türkei wegen Terrorvorwürfen festgehaltenen US-Pastors Andrew Brunson.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.