Sie sind hier:

Keine Waffen an Saudi-Arabien - Bundesregierung stoppt Exporte

Datum:

Ein Ergebnis der Sondierungsgespräche von Union und SPD wird bereits umgesetzt: Die Bundesregierung stoppt die Rüstungsexporte an Saudi-Arabien.

Im Jemen herrscht seit Jahren Krieg.
Im Jemen herrscht seit Jahren Krieg.
Quelle: Hani Al-Ansi/dpa

Die Bundesregierung hat die Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien gestoppt. Regierungssprecher Steffen Seibert erklärte, dass der Bundessicherheitsrat derzeit keine Exportgenehmigung erteile, "die nicht mit dem Sondierungsergebnis im Einklang steht".

Im Sondierungspapier heißt es: "Die Bundesregierung wird ab sofort keine Ausfuhren an Länder genehmigen, solange diese am Jemen-Krieg beteiligt sind." Saudi-Arabien führt eine Allianz an, die im Jemen gegen die schiitischen Huthi-Rebellen kämpft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.