Sie sind hier:

Keine zusätzlichen Autos - Singapur friert Zulassungen ein

Datum:

Auf Singapurs Straßen dürfen ab Anfang Februar keine weiteren Autos mehr. Der südostasiatische Stadtstaat friert die Zahl der Zulassungen ein.

In Singapur kommen auf 5,6 Millionen Einwohner etwa 575.000 Pkws.
In Singapur kommen auf 5,6 Millionen Einwohner etwa 575.000 Pkws. Quelle: Wallace Woon/EPA/dpa

Aus Sorge vor einem Verkehrsinfarkt lässt der Stadtstaat Singapur von Donnerstag an keine zusätzlichen Privatautos mehr zu. Auf diese Weise sollen die Einwohner der südostasiatischen Millionenmetropole dazu gebracht werden, auf andere Fortbewegungsmittel umzusteigen.

Künftig gibt es vom Staat nur noch dann die Erlaubnis für ein neues Auto, wenn zuvor ein anderer Wagen verschwindet. Der Preis für diese Zertifikate wird jeden Monat durch eine Versteigerung ermittelt.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.