Sie sind hier:

Milliardendeal - Ferrero übernimmt Kelloggs Kekssparte

Datum:

Ferrero setzt mit Nutella, Kinder-Schokolade oder dem Überraschungs-Ei Milliarden um. Nun wollen die Italiener auch den US-Markt angreifen.

Kellogg verkauft die Kekssparte an Ferrero.
Kellogg verkauft die Kekssparte an Ferrero.
Quelle: Matt Rourke/AP/dpa

Der italienische Süßwarenhersteller Ferrero und der US-Lebensmittelkonzern Kellogg haben sich auf einen Milliarden-Deal geeinigt. Ferrero werde die Kekssparte von Kellogg für umgerechnet rund 1,2 Milliarden Euro übernehmen. Das Geschäft soll in der zweiten Jahreshälfte zum Abschluss kommen.

Ferrero will damit seine Position auf dem nordamerikanischen Markt ausbauen. Es ist nicht der erste Deal von Ferrero in den USA: 2017 übernahm Ferrero den US-Konkurrenten Ferrara Candy.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.