Sie sind hier:

Kernkraftwerk Emsland - AKW-Gegner zeigen "rote Karte"

Datum:

Das Kernkraftwerk Emsland soll planmäßig Ende 2022 seinen Betrieb einstellen. Atomkraftgegner zeigen der Anlage aber schon jetzt die "rote Karte".

Kernkraftwerk Emsland in Lingen. Archivbild
Kernkraftwerk Emsland in Lingen. Archivbild
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Hunderte Atomkraftgegner haben für eine sofortige Stilllegung des Kernkraftwerks Emsland und der Brennelementefabrik in Lingen (Kreis Emsland) demonstriert. Die Aktion stand unter dem Motto "Atom und Kohle die rote Karte zeigen". Die Organisatoren sprachen von 350 Teilnehmern.

Matthias Eickhoff vom Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen verwies auf die im Frühjahr festgestellten Risse an Rohren des 1988 in Betrieb genommenen Kraftwerks. Das seien klare Zeichen von Materialermüdung, warnte er.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.