Sie sind hier:

KfW-Untersuchung zeigt Trend - Mehr Frauen gründen Unternehmen

Datum:

In Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs geht die Zahl der Unternehmensgründungen in Deutschland zurück. Dafür ändert sich die Zusammensetzung.

Immer mehr Frauen machen sich selbstständig
Immer mehr Frauen machen sich selbstständig Quelle: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Der Anteil von Frauen an Existenzgründungen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gestiegen. Nach Angaben der Förderbank KfW stieg der Anteil von Frauen, die den Schritt in die Selbstständigkeit wagten, von 34 Prozent im Jahr 2002 auf 40 Prozent im vergangenen Jahr.

Ein weiteres Ergebnis der Sonderauswertung: Vier von zehn Gründerinnen haben minderjährige Kinder im Haushalt. Solche "Mompreneurs" standen mit 105.000 Fällen im Jahr 2016 für jede sechste Existenzgründung in Deutschland.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.