Sie sind hier:

Kim Jong Yang gewählt - Südkoreaner wird Chef von Interpol

Datum:

Heftig wurde über die Neubesetzung der Interpol-Spitze gestritten. Jetzt ist eine Entscheidung gefallen, die Russland nicht gefallen wird.

Neuer Interpol-Chef: Kim Jong Yang. Archivbild
Neuer Interpol-Chef: Kim Jong Yang. Archivbild
Quelle: Kang Kyung-Kook/Newsis/dpa

Nach einem erbitterten Streit ist der Südkoreaner Kim Jong Yang zum neuen Chef von Interpol gewählt worden. Die Mitgliedsländer bestimmten ihn bei ihrem Treffen in Dubai zum neuen Leiter der internationalen Polizeiorganisation, teilte Interpol mit. Der Südkoreaner wurde für zwei Jahre gewählt.

US-Senatoren, aber auch die Ukraine und Litauen hatten zuvor vor der Wahl des russischen Bewerbers Alexander Prokoptschuk gewarnt. Russland warf den USA vor, die Abstimmung beeinflussen zu wollen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.