Sie sind hier:

Kind bekommt Handy zum Fest - 19 Anrufe bei der Polizei

Datum:

Auch Telefonieren will gelernt sein. Denn das Betätigen des Notrufs kann eine Strafanzeige nach sich ziehen, wenn kein Notruf vorliegt.

Kind und Handy - Symbolbild.
Kind und Handy - Symbolbild. Quelle: Hans-Jürgen Wiedl/dpa-Zentralbild/dpa

Mit ihrem zu Weihnachten neu erhaltenen Handy hat eine Sechsjährige in Sulzbach/Saar am ersten Feiertag 19 Mal per Notruf die Führungs- und Lagezentrale der Polizei angerufen.

Die Beamten hörten immer nur eine Kinderstimme und gingen von einem Notfall aus. Weil Rückrufe erfolglos blieben, ermittelte die Polizei den Inhaber des Anschlusses, bei dem es sich um die Mutter des Mädchens handelte. Diese wurde aufgefordert, das Kind über die Funktionen des Mobiltelefons aufzuklären.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.