Sie sind hier:

Kinder lebten in Müll und Urin - Bewährungsstrafe für Eltern

Datum:

Fünf Kinder lebten unter erbärmlichen Umständen, durften nicht auf Toilette, wurden nachts eingesperrt: Die Eltern haben dafür nun eine Bewährungsstrafe bekommen.

Das Gericht verurteilte die Eltern Bewährungsstrafen. Symbolbild
Das Gericht verurteilte die Eltern Bewährungsstrafen. Symbolbild Quelle: Uli Deck/dpa

Monatelang mussten die Jungen und Mädchen in Uringestank und Müll leben. Nachts waren sie eingesperrt und konnten nicht auf Toilette, ihre Notdurft mussten sie in ihren Betten erledigen. Die Eltern der fünf Kinder wurden dafür vom Amtsgericht Augsburg unter anderem wegen Freiheitsberaubung verurteilt. Sie bekamen jeweils ein Jahr und acht Monate Haft auf Bewährung.

Als Grund für das Verhalten nannte der Vater zahlreiche Überstunden, seine Partnerin gab eine Schwangerschaftsdepression an.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.