Sie sind hier:

Kampf gegen Armut - CSU gegen SPD-Pläne zu Kindergrundsicherung

Datum:

Mit einer Kindergrundsicherung will die SPD die Kinderarmut bekämpfen, doch für die CSU ist das der falsche Ansatz. Sie will die Eltern unterstützen.

Kampf gegen Kinderarmut. Archivfoto
Kampf gegen Kinderarmut. Archivfoto
Quelle: Jens Kalaene/ZB/dpa

Die SPD-Pläne für eine Kindergrundsicherung stoßen beim Koalitionspartner CSU auf Widerstand. Die Vorschläge seien kein schlüssiges Konzept, um Kinderarmut wirksam zu bekämpfen, sagte der der CSU-Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke der "Augsburger Allgemeinen". Ziel müsse es sein, die Ursachen der Armut der gesamten Familie zu bekämpfen.

Die SPD will im Kampf gegen Kinderarmut und ungleiche Bildungschancen eine eigenständige Kindergrundsicherung einführen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.