Sie sind hier:

Kinderwagen auf Balkon - Baby erfriert in Ost-Russland

Datum:

Damit es besser schlafen kann, stellten Eltern im Osten Russlands ihr Kind auf den Balkon - mit tödlichen Folgen.

Im Osten Russlands herrscht oft eisige Kälte. Symbolbild
Im Osten Russlands herrscht oft eisige Kälte. Symbolbild
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Ein sieben Monate alter Junge ist in Russlands Osten in einem Kinderwagen erfroren. Die Eltern hätten ihn auf den Balkon ihrer Wohnung gestellt, erklärte Behörden, ohne Details zu nennen.

Medien zufolge brachte die Mutter in der Stadt Nikolajewsk am Amur ihr Kind an die frische Luft, damit es besser schläft. Nach fünf Stunden habe sie festgestellt, dass es nicht mehr lebe. Ob der Balkon offen oder wie oft in Russland mit Scheiben geschützt war, wurde nicht berichtet. In der Region herrschen bis zu minus 20 Grad.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.