Sie sind hier:

Kindesmissbrauch - Polens Bischöfe bitten um Entschuldigung

Datum:

Regisseur Tomasz Sekielski hat eine Doku über den Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche in Polen gedreht. Erzbischof Gadecki entschuldigte sich danach erneut bei den Opfern.

Bischöfe in Fulda, links Stanislaw Gadecki. Archivbild
Bischöfe in Fulda, links Stanislaw Gadecki. Archivbild
Quelle: Uwe Zucchi/dpa

Mit einer erneuten Entschuldigung hat die katholische Kirche in Polen auf einen neuen Dokumentarfilm über sexuellen Kindesmissbrauch durch Priester reagiert. "Im Namen der ganzen Bischofskonferenz möchte ich mich bei allen geschädigten Personen sehr entschuldigen", sagte deren Vorsitzender Erzbischof Stanislaw Gadecki.

"Bewegt und traurig" habe er sich die Dokumentation angeschaut. "Nur sag es niemandem" von Tomasz Sekielski hatte am ersten Tag auf YouTube mehr als drei Millionen Zuschauer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.