Sie sind hier:

Kiosksterben in Deutschland - Kioske verschwinden immer mehr

Datum:

Kioske sind für viele mehr als nur ein Ort für ein Bier oder den schnellen Kaffee. Doch die kleinen Trinkhallen verschwinden immer mehr.

Kioske gibt es in Deutschland immer weniger. Rund 2.000 seien in den vergangenen zehn Jahren verschwunden, schätzt der Handelsverband Deutschland (HDE). Heute gebe es noch rund 23.500 kleine Kioske, Trinkhallen, Büdchen oder Wasserhäuschen, in denen Zigaretten, Getränke oder Süßigkeiten gekauft werden können.

Der Umsatz liege bei geschätzten 7,5 Milliarden Euro, sagte Olaf Roik vom HDE. Das Geschäft steht mit Tankstellen, Bahnhöfen oder den länger geöffneten Supermärkten in harter Konkurrenz.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.