Sie sind hier:

Kirchen-Massaker in den USA - Familienkrach als Motiv

Datum:

Wieder sorgt in den USA ein Blutbad für Entsetzen. Diesmal eröffnet ein Mann das Feuer in einer Kirche und tötet 26 Menschen.

Der junge Mann eröffnete in der Kirche das Feuer.
Der junge Mann eröffnete in der Kirche das Feuer.
Quelle: Jay Janner/Austin American-Statesman/AP/dpa

Nach dem Massaker in einer Kirche in Texas mit 26 Toten gibt es Hinweise auf ein familiäres Motiv des Täters. Man wisse, dass er wütend auf seine Schwiegermutter gewesen sei, so die Behörden. Die Schwiegermutter war nicht in der Kirche.

Der 26-jährige Devin Patrick Kelley hatte in der Baptistenkirche von Sutherland Springs 26 Menschen erschossen. Etwa 20 wurden verletzt, viel von ihnen schwer. Der Täter wurde später tot in seinem Wagen gefunden. Er soll sich selbst getötet haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.