Sie sind hier:

Klarer Sieg in Stichwahl - Nauseda neuer Präsident Litauens

Datum:

Parallel zur Europawahl durften die Bürger von Litauen auch über einen neuen Präsidenten bestimmen. In der Stichwahl setzte sich ein leicht favorisierter Politik-Neuling durch.

Der Ökonom Gitanas Nauseda gewann die Stichwahl in Litauen.
Der Ökonom Gitanas Nauseda gewann die Stichwahl in Litauen.
Quelle: Mindaugas Kulbis/AP/dpa

Der Ökonom Gitanas Nauseda hat die Präsidentenwahl in Litauen gewonnen und wird Staatsoberhaupt des baltischen EU- und Nato-Landes. Er setzte sich in der Stichwahl gegen Ex-Finanzministerin Ingrida Simonyte durch. Nauseda wird sein Amt am 12. Juli antreten.

Nach Auszählung aller Wahlbezirke entfielen laut Wahlkommission 65,9 Prozent auf Nauseda. Simonyte erhielt 32,9 Prozent. Die bisherige Staatspräsidentin Dalia Grybauskaite konnte nach zwei Amtszeiten verfassungsgemäß nicht wieder kandidieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.