Sie sind hier:

Klares Bekenntnis gefordert - DGB ruft SPD zu Regierungskurs auf

Datum:

SPD will noch austarieren, ob sie mit der Union zusammen regieren will. Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes hat da klare Vorstellungen.

Reiner Hoffmann wünscht sich ein Regeirungsbekenntnis der SPD.
Reiner Hoffmann wünscht sich ein Regeirungsbekenntnis der SPD. Quelle: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

DGB-Chef Reiner Hoffmann hat die SPD zu einem klaren Bekenntnis zum Regieren aufgerufen. "Ich erwarte, dass die SPD klarmacht, wie sie dieses Land aus der Regierung heraus umgestalten und reformieren will", sagte der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Die SPD trage vor allem Verantwortung für diejenigen, die sie am 24. September gewählt hätten. Eindringlich trat Hoffmann für die von der SPD geforderte Bürgerversicherung auch für bisher privat Krankenversicherte ein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.