Sie sind hier:

Klarheit in Grundsatzfragen - EuGH stärkt Asylbewerber-Rechte

Datum:

Europas Asylsystem gilt als reformbedürftig. Für die bestehenden Regelungen hat der EuGH nun aber zumindest in zwei Grundsatzfragen Klarheit geschaffen.

Das EU-Asylsystem gilt als reformbedürftig.
Das EU-Asylsystem gilt als reformbedürftig.
Quelle: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in zwei Urteilen die Rechte von Asylbewerbern gestärkt. Schutzsuchende dürfen demnach keinem Test ihrer sexuellen Orientierung unterzogen werden. Eine solche Untersuchung stelle einen unverhältnismäßigen Eingriff in das Privatleben dar, urteilten die Luxemburger Richter.

Außerdem dürfen illegal in ein europäisches Land eingereiste Asylbewerber nicht ohne weiteres in den EU-Staat zurückgeschickt werden, in dem sie erstmals Asyl beantragt haben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.