Sie sind hier:

Kleiner Frauenanteil in der FDP - Teuteberg lehnt Frauenquote ab

Datum:

Der Frauenanteil in der FDP liegt nur bei einem guten Fünftel. Die zukünftige Generalsekretärin sieht das Problem - eine Quote kommt für sie aber nicht in Frage.

FDP-Politikerin Linda Teuteberg. Archivbild
FDP-Politikerin Linda Teuteberg. Archivbild
Quelle: Uwe Anspach/dpa

Die designierte FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg will sich um Frauenförderung kümmern. Eine feste Frauenquote werde es bei der FDP jedoch nicht geben, sagte sie der "Welt". "Aber weil wir das Instrument nicht gut finden, heißt das ja nicht, dass wir das Problem nicht sehen und angehen, und zwar ganz konkret."

So habe sie sich schon in früheren Ämtern darum bemüht, Frauen anzusprechen und für Kandidaturen vorzuschlagen. Der Frauenanteil in der FDP liegt nur bei einem guten Fünftel.

Teuteberg: FDP "offen in der Debatte"

Eine Arbeitsgruppe hatte laut "Welt" in den vergangenen Monaten verschiedene Maßnahmen zur Frauenförderung geprüft, darunter auch eine verpflichtende Frauenquote. "Das ist doch erstmal ein Zeichen, dass wir offen in der Debatte sind. Aber nicht alles, was man debattiert, muss man ja dann auch beschließen", sagte Teuteberg.

FDP-Chef Christian Lindner hatte die Juristin am Mittwoch dem Präsidium zur Wahl beim Bundesparteitag Ende April vorgeschlagen. Teuteberg soll die bisherige Generalsekretärin Nicola Beer ablösen, die als Spitzenkandidatin ihrer Partei in die Europawahl am 26. Mai geht und FDP-Vizevorsitzende werden will.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.