Sie sind hier:

Jetzt gesperrt für Touristen - Hunderte klettern noch auf Uluru

Datum:

Der Aufstieg auf den Uluru gehörte zum "Pflichtprogramm" eines Australien-Urlaubs. Bekannt auch als Ayers Rock, ist der "Heilige Berg" der Ureinwohner jetzt für Touristen gesperrt.

Kurz vor der endgültigen Sperrung des Uluru sind Hunderte Touristen auf den weltberühmten Felsen in der australischen Wüste geklettert. Pünktlich zum Sonnenuntergang riegelten Ranger dann den Aufstieg ab. Damit tritt das Kletterverbot auf Wunsch der australischen Ureinwohner in Kraft.

Der früher auch als "Ayers Rock" bekannte Felsen hat für die Ureinwohner spirituelle und kulturelle Bedeutung. Hinweisschilder wurden ignoriert. Im letzten Jahr erstürmten 395.000 Menschen den Uluru.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.