Sie sind hier:

Waldbrände, Unwetter, Corona - Wie Katastrophen Katastrophen verstärken

Datum:

Katastrophen weltweit hängen miteinander zusammen und verstärken sich - auch jene, die vermeintlich nichts miteinander zu tun haben. Das zeigt eine Studie der UN-Universität.

Archiv: Waldbrände im Amazonasgebiet am 14.08.2019.
Für die Studie der UN-Universität wurden auch die Waldbrände im Amazonasgebiet analysiert.
Quelle: dpa

Bittere Kälte in Texas, brennende Wälder am Amazonas, eine Hitzewelle in der Arktis: Auch weit über den Globus verstreut auftretende Katastrophen haben Forschenden der UN-Universität zufolge klare Verbindungen zueinander. Zu diesem Schluss kommt ein Bericht nach der Analyse von zehn verheerenden Ereignissen aus den Jahren 2020 und 2021.

Die Untersuchung illustriere, dass von Menschen verursachte Katastrophen miteinander verbunden seien, aufeinander aufbauten und die Basis für künftige Katastrophen schafften, erklärte die Universität am Mittwoch in Bonn.

Es sind heftige und ungewöhnliche Naturereignisse, die zu vielen Todesopfern, Verletzten und Obdachlosen führen. Länder wie die USA, China, Türkei sind betroffen - eine Übersicht.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Waldbrände, Hitzewellen, Zyklone

Zu den untersuchten Katastrophen zählten etwa die Waldbrände im Amazonasgebiet, die Hitzewelle in der Arktis, der Zyklon Amphan, die Kältewelle in Texas, die Heuschreckenplage am Horn von Afrika, aber auch die Corona-Pandemie und die Explosionskatastrophe im Hafen von Beirut.

"Wir wollten bewusst nicht nur Ereignisse auswählen, die offensichtlich mit dem Klimawandel zu tun haben." sagte Zita Sebesvari, leitende Wissenschaftlerin an der Universität der Vereinten Nationen. Viele Katastrophen sind dennoch über das Klima verbunden.

Die Saison des Feuers hat wieder begonnen. Es brennt so viel Fläche wie nie zuvor. Die meisten der aktuellen Brände im Amazonas-Regenwald und im Pantanal sind menschengemacht.

Beitragslänge:
4 min
Datum:

Die Autorinnen und Autoren nennen etwa die Hitzewelle in der Arktis und die Kältewelle in Texas. Die steigenden Temperaturen in der Arktis destabilisierten den Polarwirbel. Dadurch könne kältere Luft in Richtung Nordamerika strömen. Temperaturveränderungen in der Arktis beeinflussten damit selbst weit entfernte Orte.

Corona verstärkt Katastrophen - Katastrophen verstärken Corona

Zugleich verdeutlicht der Report, wie sich Katastrophen gegenseitig verstärken können. Beispiel ist etwa das Zusammentreffen von Corona und des Zyklons Amphan in Indien und Bangladesch. Aus Sorge vor dem Virus blieben viele Menschen den Schutzunterkünften fern und harrten an gefährlichen Orten aus. Der Zyklon selbst verschlechterte wiederum die Bedingungen für die Pandemie-Bekämpfung, da Gesundheitszentren zerstört wurden. Die Fallzahlen schnellten in die Höhe.

Bei der Bekämpfung der Heuschreckenplage in Afrika führte Corona dazu, dass notwendiges Material zur Bekämpfung der Plage nicht ankam. "Auch Experten konnten nicht oder nur verspätet in die Krisenregion reisen", erklärte Wissenschaftlerin Sebesvari. In Beirut erschwerte die Pandemie die Bewältigung der Folgen der Hafen-Explosion - die Krankenhäuser waren bereits voll. Corona war eine Art Katastrophen-Katalysator.

Waldbrände in Griechenland. Archivbild

Weltwetterorganisation - Naturkatastrophen nehmen zu 

Der Klimawandel verstärkt Naturkatastrophen immer weiter, das ist nicht neu. Aber Zahlen der WMO zeigen: Zwischen 2000 und 2009 waren es fünf Mal so viele wie in den 70er Jahren.

Treibhausgase und schlechte politische Abwägung

Der Bericht "Interconnected Disaster Risks" nennt drei konkrete Ursachen, die für die meisten untersuchten Katastrophen verantwortlich gewesen seien: Treibhausgase, ein unzureichendes Katastrophenrisiko-Management und eine nicht ausreichende Abwägung von Umweltkosten und -nutzen bei politischen Entscheidungen.

Das Positive aus Sicht der Autorinnen und Autoren: Nicht nur die Probleme sind miteinander verbunden, sondern auch die Lösungen. Weniger Treibhausgase könnten "weitreichende positive Auswirkungen" haben. Auch könne jeder Einzelne mit seinem Verhalten Katastrophen beeinflussen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.