Sie sind hier:

Klimakonferenz in Bonn - Hendricks fordert Regelwerk

Datum:

Klimaschutz braucht Vertrauen: Das findet Umweltministerin Hendricks (SPD). Auf der Klimakonferenz in Bonn soll deshalb ein Regelwerk ausgearbeitet werden.

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD)
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Der geplante Austritt der USA aus dem Pariser Klimaabkommen hat nach Auskunft der scheidenden Bundesumweltministerin Barbara Hendricks keinen Dominoeffekt nach sich gezogen. "Zum Glück ist es so, dass alle anderen Länder dabei bleiben", sagte die SPD-Politikerin.

Hauptaufgabe der am Montag in Bonn startenden Klimakonferenz sei ein Regelwerk: "Ein Erfolg ist, wenn wir uns darauf verständigen, wie wir gegenseitig messen und gegenseitig uns nicht beschummeln", sagte Hendricks.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.