Sie sind hier:

Klimaneutrale Hotelaufenthalte - Hotelier fordert Gütesiegel

Datum:

Mit dem Kauf von CO2-Zertifikaten stellt ein Rügener Hotelier seine Häuser klimaneutral und kompensiert sogar den CO2-Fußabdruck der Gäste. Dafür strebt er ein Gütesiegel an.

Strandpromenade im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen. Archivbild
Strandpromenade im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen. Archivbild
Quelle: Stefan Sauer/zb/dpa

Ein Hotelier in Binz auf Rügen verspricht seinen Gästen einen klimaneutralen Ostsee-Urlaub. Der Inhaber von drei Hotels hat nach eigenen Angaben nicht nur seine Häuser klimaneutral gestellt - was andere Hotels auch schon tun - sondern kompensiert auch den CO2-Fußabdruck seiner Gäste inklusive deren Anreise.

Das sei neu in der Hotelbranche, so Gunter Preussker. Ein Ziel von ihm sei ein Gütesiegel für die Hotelbranche, von dem sich Gäste bei der Entscheidung für ein Hotel leiten lassen könnten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.