Sie sind hier:

Klimaschutz-Index - Deutschland nur im Mittelfeld

Datum:

Auf der UN-Klimakonferenz in Madrid wurde der Klimaschutz-Index vorgestellt. Deutschland belegt den 23. Platz - eine "mäßige" Platzierung.

Deutschland schneidet in diesem Jahr etwas besser ab.
Deutschland schneidet in diesem Jahr etwas besser ab.
Quelle: Patrick Pleul/zb/dpa

Trotz des Klimapakets liegt Deutschland mit seinen Klimaschutzbemühungen im internationalen Vergleich nur im Mittelfeld. Das ist ein Ergebnis des Klimaschutz-Index, den die Organisation Germanwatch und das NewClimate Institute bei der UN-Klimakonferenz in Madrid vorgestellt haben.

Von den 57 untersuchten Staaten mit den höchsten Treibhausgasemissionen landete Deutschland auf Platz 23 - eine Verbesserung im Vergleich zum 27. Platz im Vorjahr, aber laut den Autoren nur eine "mäßige" Platzierung.

Elsdorf (NRW): Windräder stehen vor dem Braunkohlekraftwerk Neurath.

Globaler Klimaschutz-Index - Nur mäßige Noten für deutsche Klima-Politik

Denkt die Welt beim Klimaschutz um? Ein in Madrid vorgestelltes Länder-Ranking sieht dafür Anzeichen. Allerdings gibt es noch immer Bremser - Deutschland liegt im Mittelfeld.

Mark Hugo, Madrid
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.