Sie sind hier:

Knaller und Raketen an Silvester - Wildtiere mögen keine Böller

Datum:

Kein Silvester ohne Böller und Raketen - das meinen viele Menschen. Für die Wildtiere ist die Knallerei alles andere als ein Vergnügen.

Gänse und Enten in Hamburg.
Gänse und Enten in Hamburg. Quelle: Malte Christians/dpa

Feuerwerk und Knallerei sind für viele Menschen an Silvester unverzichtbar. Nicht nur Haustiere; auch Spatz, Biber, Wildschwein und Co. haben dagegen keinen Spaß an Böllern und Raketen.

Wenn es zum Jahreswechsel draußen knallt und stinkt, bedeute dies für Vögel und Vierbeiner oft Stress, sagte Andreas Kinser von der Wildtier Stiftung. "Der Krach ist für viele Tiere belastend, weil sie ein viel besseres Gehör haben als wir Menschen." Bei vielen Tieren löse die Knallerei Panik aus.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.