Sie sind hier:

Bürgerschaftswahl in Bremen - Koalitions-Navi: Wer könnte mit wem?

Datum:

Gespannt blickt nicht nur die SPD am Sonntag nach Bremen. Welche Partei wird stärkste Kraft? Wer könnte mit wem koalieren? Und wo könnte es inhaltlich Schwierigkeiten geben?

Plenarsaal der Bremer Bürgerschaft
Plenarsaal der Bremer Bürgerschaft: Wer wird mit wem nach der Wahl wo Platz nehmen?
Quelle: dpa

Bremen ist das kleinste Bundesland, es hat ungefähr 681.000 Einwohner. Es besteht aus der Hansestadt Bremen und dem rund 60 Kilometer entfernten Bremerhaven, das an der Nordsee liegt. Zur Wahl treten 16 Parteien und Wählervereinigungen an. Das Wahlverfahren ist komplex, der Stimmzettel umfasst 24 Seiten. Jeder Wähler hat fünf Stimmen, die beliebig auf Parteien oder einzelne Kandidaten verteilt werden können. Es gilt die Fünf-Prozent-Hürde. Um in den Landtag einziehen zu können, reicht es aber, wenn eine Partei in einer der beiden Städte - Bremen oder Bremerhaven - die Fünf-Prozent-Hürde überspringt. Das heißt: Wer in Bremerhaven mehr als fünf Prozent holt, ist im Landtag vertreten. Das könnte vor allem für die in Bremerhaven relativ starke rechte Partei Bürger in Wut (BIW) das Ticket sein, um ins Parlament zu kommen.

Spannend wird am Wahlabend die Frage werden, ob die SPD weiter den Bürgermeister stellen kann. Seit 2015 ist Carsten Sieling der siebte SPD-Regierungschef seit 1945. Das Land wird inzwischen in dritter Legislaturperiode rot-grün regiert.

Laut ZDF-Politbarometer ist derzeit nur eine Große Koalition als Zweierbündnis rechnerisch möglich. Das Navigationstool wurde wissenschaftlich betreut vom Lehrstuhl für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen - unter der Projektleitung von Professor Andreas Blätte.

Die Koalitions-Optionen im Überblick

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.