Sie sind hier:

Koalitionsverhandlungen - Dreyer will SPD-Basis überzeugen

Datum:

Bei den Sozialdemokraten gibt es viel Unzufriedenheit über die Ergebnisse der Sondierungen. Malu Dreyer will die Parteibasis überzeugen. Einen Plan B hat sie nicht.

Malu Dreyer - SPD
Malu Dreyer - SPD Quelle: dpa

Der Sondierungskompromiss spaltet die Sozialdemokraten. Einige fordern Nachbesserungen, die Union stemmt sich dagegen. Das Papier sei noch kein Koalitionsvertrag, sagte SPD-Vizechefin Malu Dreyer im ZDF heute journal. Über Details müsse noch gesprochen werden.

Die Situation sei schwierig für die SPD, räumte Dreyer ein. Sie werde die SPD-Basis davon zu überzeugen versuchen, in Koalitionsverhandlungen einzutreten. Sollte der Parteitag dennoch Nein sagen, so habe sie keinen Plan B.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.