Sie sind hier:

Kölner Polizei - Geiselnehmer ist identifiziert

Datum:

Papiere am Tatort im Kölner Hauptbahnhof hatten früh auf die mögliche Identität des Geiselnehmers hingewiesen. Jetzt gibt es die Bestätigung.

Spurensicherung im Kölner Hauptbahnhof.
Spurensicherung im Kölner Hauptbahnhof.
Quelle: Marius Becker/dpa

Der Geiselnehmer von Köln ist identifiziert. Bei dem Täter handele es sich zweifelsfrei um den Mann, dessen Papiere die Polizei am Tatort gefunden hatte, sagte ein Polizeisprecher. Dieser sei ein 55 Jahre alter Syrer mit offiziellem Flüchtlingsstatus. Er sei polizeibekannt.

Der Mann war bei dem Zugriff der Polizei schwer verletzt worden und musste reanimiert werden. Mittlerweile schwebt er aber nicht mehr in Lebensgefahr. Er liege aber weiter im Koma, heißt es von der Polizei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.