Sie sind hier:

Kölner Polizei - Judenhass-Vorwurf gegen Beamten

Datum:

Gerade von Polizisten wird politische Neutralität erwartet. Meistens halten sich die Beamten daran, die Kölner Polizei hat aber offenbar einen Antisemiten in ihren Reihen.

Ein Kölner Polizist soll Judenhass verbreitet haben. Archivbild.
Ein Kölner Polizist soll Judenhass verbreitet haben. Archivbild.
Quelle: Silas Stein/dpa

Ein Kölner Polizist soll eine antisemitische Botschaft verbreitet haben. Polizeipräsident Uwe Jacob hat laut "Kölner Stadt-Anzeiger" ein Disziplinarverfahren mit dem Ziel der Entlassung eingeleitet.

Der Polizist soll per Whatsapp ein Bild verschickt haben, das Adolf Hitler zeigt. Darunter steht laut Zeitung ein extrem antisemitischer Spruch. Die Verbreitung solcher volksverhetzender Bilder sei völlig inakzeptabel und schädige den guten Ruf der Polizei Köln, sagte Jacobs.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.