Sie sind hier:

Kölner Schriftsteller - Dieter Wellershoff gestorben

Datum:

Er schrieb mehr als 40 Romane, Novellen, Theaterstücke und Essays. Nun ist der Autor Dieter Wellershoff gestorben. Geprägt hatten ihn seine Kriegserfahrungen.

Der Schriftsteller Dieter Wellershoff in seiner Wohnung.
Der Schriftsteller Dieter Wellershoff in seiner Wohnung.
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

Der Schriftsteller Dieter Wellershoff ist tot. Er starb im Alter von 92 Jahren in Köln, wie eine Sprecherin seines Verlags Kiepenheuer & Witsch sagte. Wellershoff wurde 1925 in Neuss geboren. Er schrieb Romane, Novellen, Erzählungen, Essays und autobiografische Bücher.

In "Der Ernstfall" (1995) berichtete er über seine Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg. Sein Roman "Der Liebeswunsch" wurde im Jahr 2000 zum Auflagenerfolg und fürs Kino verfilmt. Für seine Werke erhielt er mehrere Preise.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.