Sie sind hier:

Tennis - Kohlschreiber wirft A.Zverev raus

Datum:

Das ist eine Tennis-Überraschung: Philipp Kohlschreiber schaltet Alexander Zverev bei den US Open aus und erreicht erneut das Achtelfinale.

Philipp Kkohlschreiber
Philipp Kkohlschreiber
Quelle: usa today sports

Philipp Kohlschreiber hat das deutsche Duell mit Alexander Zverev bei den US Open gewonnen und dem Jungstar damit die nächste bittere Grand-Slam-Niederlage zugefügt. Der 34 Jahre alte Augsburger setzte sich in der dritten Runde gegen seinen 13 Jahre jüngeren Rivalen nach 3:09 Stunden mit 6:7 (1:7), 6:4, 6:1, 6:3 durch und zog in New York zum fünften Mal ins Achtelfinale ein.

Nach der 4:6, 1:6, 6:7 (4:7)-Niederlage von Jan-Lennard Struff gegen David Goffin (Belgien/Nr.10) ist Kohlschreiber der letzte deutsche Tennisprofi bei den US Open.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.