Sie sind hier:

Kohnen fordert mehr Courage - Widerstand in SPD gegen GroKo

Datum:

Natascha Kohnen, stellvertretende SPD-Vorsitzende, hält nichts von einer neuen GroKo. Sie wünscht sich von ihrer Partei Mut.

Die bayerische SPD-Chefin Natascha Kohnen ist gegen eine GroKo.
Die bayerische SPD-Chefin Natascha Kohnen ist gegen eine GroKo. Quelle: Michael Kappeler/dpa

In der SPD wachsen vor den Gesprächen mit der Union die Vorbehalte gegen eine erneute Große Koalition. Die neue stellvertretende SPD-Vorsitzende und Landeschefin in Bayern, Natascha Kohnen, sagte der "Passauer Neuen Presse", sie plädiere dafür, andere Wege als eine Neuauflage von Schwarz-Rot zu suchen. Die SPD müsse mutig sein.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hält die Tolerierung einer CDU/CSU-Minderheitsregierung durch die SPD für die beste Lösung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.