Sie sind hier:

Kollegah und Farid Bang - Ermittlungen gegen Skandal-Rapper

Datum:

Die Verleihung des Echos an Kollegah und Farid Bang führte zur Abschaffung des Musikpreises. Nun wird gegen die beiden Gangster-Rapper strafrechtlich ermittelt.

Die Rapper Kollegah (l.) und Farid Bang mit Echos. Archivbild
Die Rapper Kollegah (l.) und Farid Bang mit Echos. Archivbild Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Volksverhetzung gegen die beiden Rapper Kollegah und Farid Bang. Das hat Behördensprecher Ralf Herrenbrück mitgeteilt. Die "Westdeutsche Zeitung" hat darüber berichtet.

Es seien zwei Strafanzeigen eingegangen. Nun werden die Liedtexte der Rapper auf ihre strafrechtliche Relevanz überprüft. Geprüft würden auch frühere Songs der "Gangster-Rapper". Die Verleihung des Musikpreises Echo an die beiden Rapper hatte für einen Skandal gesorgt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.