Sie sind hier:

In der Gruppenphase gescheitert - Kolumbien besiegelt Polens WM-Aus

Datum:

In der Gruppe H ist Polen mit Superstar Robert Lewandowski in der WM-Vorrunde gescheitert. Die Mannschaft unterlag in Kasan gegen Kolumbien mit 0:3 (0:1).

Kolumbiens Juan Cuadrado jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem Treffer zum 0:3
Kolumbiens Juan Cuadrado jubelt mit seinen Teamkollegen nach dem Treffer zum 0:3
Quelle: reuters

Bitteres WM-Aus für Polens Nationalmannschaft mit Robert Lewandowski von Bayern München. Die polnische Auswahl scheiterte in der Vorrunden-Gruppe H durch das 0:3 (0:1) gegen Kolumbien in Kasan. Nach dem 1:2 gegen Senegal war es die zweite Pleite.

Yerry Mina (40.) erzielte auf Vorarbeit von Bayern-Star James das 1:0 für die Südamerikaner, Radamel Falcao (70.) und Juan Cuadrado (75.), wieder auf Vorarbeit von James, machten mit ihren Toren alles klar. Mit drei Punkten haben die Kolumbianer noch Chancen, sich am letzten Spieltag an Senegal und Japan (je vier Zähler) vorbeizuschieben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.