Sie sind hier:

Kommentar zur Hessen-Wahl - Das wird ein heißer November

Datum:

Die Hessen-Wahl zwingt die Große Koalition zum Handeln: Nur Sacharbeit zu beschwören, wird sie nicht retten. Auch Stil und Personal müssen sich ändern.

"Jetzt werden noch mehr Sozialdemokraten raus wollen aus der GroKo. Doch das wäre eine Kamikaze-Entscheidung", sagt ZDF-Chefredakteur Peter Frey. Bei Neuwahlen drohe der SPD ein Absturz hinter die Grünen und AfD.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Die AfD zieht ins 16. Landesparlament ein. Auch in Hessen gibt es viele Unzufriedene, die trotz mangelnder Abgrenzung nach ultra-rechts AfD wählen. Unklare Verhältnisse - die AfD erschüttert das bisherige Parteiensystem, lässt Koalitionen schrumpfen.

CDU und SPD haben dagegen noch kein Rezept gefunden. Auch in Hessen - minus 22 Prozent. Wie in Bayern die CSU, hält sich auch die CDU in Wiesbaden am Regierungsauftrag fest. Volker Bouffier verliert drastisch und ist dennoch Wahlsieger.

Tief im Schmerzbereich

Die SPD sinkt im einstmals roten Hessen tief in den Schmerzbereich. Jetzt werden noch mehr Sozialdemokraten raus wollen aus der GroKo. Doch das wäre eine Kamikaze-Entscheidung. Bei Neuwahlen droht der SPD im Bund Platz vier hinter Grünen und AfD. Sie ginge dann in der Opposition unter.

Die hessischen Wahlkämpfer konnten ihre Wut heute Abend nur mühsam unterdrücken. Allein die Sacharbeit zu beschwören, wird die GroKo nicht retten. Auch Stil und Personal müssen sich ändern. Die SPD hat kaum eine Alternative, in der Union sind Seehofer, aber auch Merkel im Parteivorsitz akut gefährdet. Jens Spahn hat heute Abend klar gemacht: Das wird ein heißer November.

Zum Schluss: Der Aufstieg der Grünen geht weiter. Der grüne Ministerpräsident in Wiesbaden blieb aber eine Illusion. Trotzdem: Sie punkten beim Wähler, weil grün offenbar als positives Gegenbild wahrgenommen wird. Die Kehrseite der Medaille ist der Aufstieg der AfD. Eine Volkspartei ist sie auch heute nicht geworden. Aber im boomenden Hessen haben sie mehr Menschen gewählt als im strukturschwachen Sachsen-Anhalt. Als Alternative hat sie sich eingenistet - und verstört, verunsichert die Republik.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.