ZDFheute

Auflagen für Weihnachtsmärkte

Sie sind hier:

Kommunen - Auflagen für Weihnachtsmärkte

Datum:

Die Kommunen machen Weihnachtsmärkten zahlreiche Auflagen. Trotdem fällt eine Menge Müll an. Allein auf dem Dresdner Striezelmarkt waren es im vergangenen Jahr 47.200 Kilogramm.

Passanten auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt. Archivbild
Passanten auf dem Annaberger Weihnachtsmarkt. Archivbild
Quelle: Jan Woitas/zb/dpa

Für die rund 2.500 Weihnachtsmärkte in Deutschland machen die Kommunen zahlreiche Umweltauflagen. "Von Lichtemission über Müllvermeidung, -trennung, Abwasserentsorgung, Mehrweggeschirr, Energieeinsparung ist alles erfasst", teilte beispielsweise der Berliner Bezirk Mitte mit.

Um die Stromkosten zu senken, haben viele Kommunen in den vergangenen Jahren auf LED-Beleuchtung umgestellt. Auch Plastikgeschirr ist vielerorts verboten. Trotzdem fällt auf den Weihnachtsmärkten massenhaft Müll an.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.