Sie sind hier:

Komplexe Tarifgespräche - Bahn und GDL verhandeln weiter

Datum:

Die Tarifgespräche zwischen Lokführergewerkschaft GDL und der Deutschen Bahn gehen in die nächste Runde. GDL-Vize Quitter erwartet von der Bahn ein Angebot.

GDL-Vize Norbert Quitter.
GDL-Vize Norbert Quitter.
Quelle: Soeren Stache/dpa

Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL haben ihre komplexen Tarifverhandlungen wieder aufgenommen. Er erwarte ein Angebot des Unternehmens insbesondere zu den Arbeitszeiten, sagte GDL-Vize Norbert Quitter zum Auftakt der Gespräche. Pausen "auf dem Zug" sowie auswärtige Übernachtungen des Fahrpersonals müssten reduziert werden.

"Wir brauchen Übernachtungen zuhause", sagte Quitter, der umständliche Einsatzpläne für die rund 36.000 Lokführer und Zugbegleiter beklagte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.