Sie sind hier:

Kompromiss mit DUH - Vorerst kein Fahrverbot in Wiesbaden

Datum:

In der hessischen Landeshauptstadt ist die Belastung mit Stickoxiden zuletzt leicht zurückgegangen. Die Bemühungen der Stadt Wiesbaden wurden nun honoriert.

Stadtverkehr in Wiesbaden.
Stadtverkehr in Wiesbaden.
Quelle: Silas Stein/dpa

Der Streit über Dieselfahrverbote in Wiesbaden ist vorerst beigelegt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) erklärte vor dem Verwaltungsgericht, dass die bisher umgesetzten sowie die geplanten Maßnahmen zur Luftreinhaltung der Kommune voraussichtlich ausreichten, um die Belastung mit Stickstoffdioxid zu senken.

Im Sommer werde die DUH aber mit den bis dahin erreichten Messwerten eine Zwischenbilanz ziehen, kündigte der Kläger an. Damit wird es zunächst nicht zu Dieselfahrverboten kommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.