ZDFheute

Conte schlägt Flugverbotszone vor

Sie sind hier:

Konflikt in Libyen - Conte schlägt Flugverbotszone vor

Datum:

Nach dem Sturz Muammar al-Gaddafis im Jahr 2011 stürzte Libyen immer mehr ins Chaos. Italiens Ministerpräsident will mit einer Flugverbotszone die sich verschärfende Krise lösen.

Guiseppe Conte, Ministerpräsident von Italien.
Guiseppe Conte, Ministerpräsident von Italien.
Quelle: Alessandro Di Meo/ANSA/AP/dpa/Archivbild

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat eine Flugverbotszone in Libyen als Option zur Lösung des Konflikts in dem Bürgerkriegsland bezeichnet. "Auch eine Flugverbotszone kann ein Instrument sein, um ein Ziel zu erreichen: die sofortige Einstellung der Feindseligkeiten", sagte er in Rom.

Italien steht in Libyen an der Seite der UN-gestützten Regierung von Fajis al-Sarradsch. Russland unterstützt den aus dem Osten Libyens agierenden General Chalifa Haftar, der seit Monaten versucht, Tripolis zu erobern.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.