Sie sind hier:

Konflikt um Katalonien - Madrid zieht Polizisten ab

Datum:

Die Katalanen haben ein neues Parlament gewählt. Die Befürworter der Unabhängigkeit haben dort eine Mehrheit. Eine Regierungsbildung steht aber noch aus.

Guardia Civil in Katalonien.
Guardia Civil in Katalonien.
Quelle: Francisco Seco/AP/dpa

Die spanische Regierung zieht Tausende Polizisten aus Katalonien ab, die sie im September im Zuge des Konflikts um die Unabhängigkeitsbestrebungen in die Region entsandt hatte. Das teilten das Innenministerium in Madrid und die Polizeigewerkschaft mit.

Madrid hatte im September Tausende Angehörige der staatlichen Polizeieinheiten Guardia Civil und Policia Nacional nach Katalonien geschickt. Medien sprachen von 4.000 bis 6.000 Polizisten. Die Behörden halten sich mit Zahlen bedeckt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.