Sie sind hier:

Konflikt zwischen USA und Türkei - Entspannung im Visa-Streit

Datum:

Nach der Inhaftierung von zwei einheimischen Mitarbeitern von US-Konsulaten in der Türkei hatten die USA die Vergabe von Visa in ihren Vertretungen ausgesetzt.

Das US-Konsulat in Istanbul.
Das US-Konsulat in Istanbul. Quelle: Neyran Elden/AP/dpa

Vor der Reise des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim in die USA entspannt sich der Visastreit zwischen den beiden Nato-Verbündeten. Die US-Botschaft in Ankara teilte mit, dass Vertretungen in der Türkei "in begrenztem Umfang" wieder Visa ausstellen würden.

Unmittelbar darauf teilte die türkische Botschaft in Washington mit, auch die türkischen Vertretungen in den USA würden nun "in begrenztem Umfang" wieder die Erlaubnis zur Einreise an Amerikaner vergeben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.