Sie sind hier:

Kongos Nachbarstaaten - Länder wappnen sich gegen Ebola

Datum:

Im Wettlauf gegen die Zeit versuchen die Behörden im Kongo den Ebola-Ausbruch einzudämmen. Auch Nachbarländern rüsten sich. Doch die Gefahr ist groß.

Im Kongo kämpfen Ärzte bereits gegen die Ausbreitung von Ebola.
Im Kongo kämpfen Ärzte bereits gegen die Ausbreitung von Ebola.
Quelle: Louise Annaud/Medecins Sans Frontieres/AP/dpa

Nach dem Ausbruch von Ebola im Kongo wappnen sich nun dessen Nachbarländer gegen die oft tödliche Krankheit. "Alle neun Staaten haben begonnen, Vorsorgemaßnahmen zu treffen", sagte Matshidiso Moeti, die bei der Weltgesundheitsorganisation für Afrika zuständig ist.

Besonders Kongo-Brazzaville und die Zentralafrikanische Republik seien wegen eines gemeinsamen Flusssystems gefährdet. Viele Menschen nutzen die Flüsse zum Reisen. Es ist der neunte Ausbruch im Kongo in den vergangenen 40 Jahren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.