Sie sind hier:

Konjunktur ankurbeln - Altmaier will Soli abschaffen

Datum:

Der Solidaritätszuschlag ist ein Streitpunkt in der Großen Koalition. Laut Wirtschaftsminister Altmaier würde eine Abschaffung eine positive Wirkung haben.

Peter Altmaier (CDU) ist Bundesminister für Wirtschaft.
Peter Altmaier (CDU) ist Bundesminister für Wirtschaft.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hält Steuersenkungen für finanzierbar, um die Konjunktur wieder anzukurbeln. "Wir haben alle ein Interesse an einem ausgeglichenen Haushalt und an der schwarzen Null, aber es gibt Spielräume", sagte er der Funke Mediengruppe. So forderte er erneut die Abschaffung des Solidaritätszuschlags.

Altmaier begründete seine Forderung auch mit Steuersenkungen in den USA, Großbritannien und Frankreich. Deutschland müsse für Unternehmen attraktiv bleiben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.