Sie sind hier:

Konjunktur in Frankreich - Wirtschaft etwas stärker gewachsen

Datum:

Von April bis Juni ist das Bruttoinlandsprodukt in Frankreich um 0,3 Prozent gestiegen. In Deutschland droht dagegen eine Rezession.

Die Volkswirtschaft in Frankreich wächst.
Die Volkswirtschaft in Frankreich wächst.
Quelle: Bernd Wüstneck/zb/dpa

Die französische Wirtschaft ist im Frühjahr trotz der mauen Weltkonjunktur etwas kräftiger gewachsen als gedacht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) legte im zweiten Quartal um 0,3 Prozent zu und hielt damit das Tempo vom Jahresanfang. Das Statistikamt Insee revidierte seine erste Schätzung leicht nach oben.

Stärkere Investitionen machten ein schwächeres Wachstum der Konsumausgaben wett. Damit konnte sich Frankreich in Zeiten der Handelskonflikte und Brexit-Sorgen von Deutschland absetzen, wo eine Rezession droht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.